Digital Food & Synthetic Food – Wie wir in Zukufnt essen werden (müssen)

Die Zukunft unserer Ernährung wird digital/synthetisch

Dieser Vortrag zeigt vor dem Hintergrund globaler Probleme wie Bevölkerungswachstum, Urbanisierung, Desertifikation, Wassermangel, Artensterben, Ressourcenverknappung etc. welche Richtungswechsel im menschlichen Umwelt-Verhalten (zwingend) notwendig werden. Außerdem führen neue technologische Möglichkeiten wie z.B. durch die Fortschreitung des Digitalen Wandels und der Synthetischen Biologie zu disruptiven Umwälzungen u.a. in der Landwirtschaft, bzw. in der gesamten Lebensmittelbranch.

Neue – teilweise radikale – Trends in den Essgewohnheiten entstehen. Essen ist längst ein Lebensstil (Food Fashion) geworden und wird mit digitalen Mitteln ausgiebig zelebriert, bedient und verstärkt. Newtrition sucht nach immer neuen Ernährungswegen angefangen von u.a. pflanzlichen Fleischersatzstoffen (vegan), über Insekten zu künstlichem Fleisch aus der Retorte (In-Vitro Meat). Oder – wenn es nach der Synthetischen Biologie geht – können Proteine und Eiweiße direkt aus künstlich erschaffenen Bakterien (wie sie die Welt zuvor noch nicht gesehen hat) produziert werden. Sauber – frei von Tierleid, Pestizide und Antibiotika.

Dieser Vortrag ist eine “Expedition” auf das Ackerland der digitalen/synthetischen Nahrungsmittelproduktion, deren visionäre Produktideen, deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft und Gesundheit und deren Inspirationen für visionäre, neue Lebensstile.


Vortrag & Diskussion: 1,5h Equipment: Beamer mit HDMI, Stühle, Tisch

Vortrag anfragen